Schlenkerla Logo

Empfehlungen für Bamberg Besucher

Altes Rathaus

Altes Rathaus von Bamberg - Quelle: TKS

Das UNESCO Weltkulturerbe Bamberg bietet seinen Besuchern nicht nur kulinarische Besonderheiten wie das Aecht Schlenkerla Rauchbier, sondern auch ein vielfältiges kulturelles Angebot. Die Mehrheit dieser Veranstaltungen können auf der Webseite des Tourismus und Kongresservice Bamberg gebucht werden. Ein Hotel-Buchungsdienst für Bamberg wird dort ebenfalls angeboten. Auch Expedia.de bietet ein Buchungssystem für die Stadt an.

Am bekanntesten in Bamberg sind der Dom Kaiser Heinrich II mit dem Bamberger Reiter, die Alte Hofhaltung, die Neue Residenz, das Brückenrathaus (auch "Altes Rathaus"), die Bamberger Symphoniker sowie Klein Venedig. Weitere Attraktionen sind (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!) das internationale Künstlerhaus "Villa Concordia", das E.T.A. Hofmann Theater, der Rosengarten, die Obere Pfarre (die 2. Kathedrale von Bamberg), die Altenburg, das Alte Krankenhaus mit Stadtarchiv, uvm.

Orgelkonzert im Dom

Erleben Sie den Dom von Kaiser Heinrich II - das Wahrzeichen Bambergs - einmal etwas anders. Die Akkustik in dem himmelstrebenden gotischen Bauwerk ist einmalig.
Und nach dem Konzert: "a Seidla" Rauchbier im Schlenkerla.

Bamberger Dom
Bamberger Dom - Quelle: TKS

Bamberger Symphoniker

Nach dem zweiten Weltkrieg versammelte das Schicksal einige Mitglieder der Prager Symphoniker sowie weitere böhmische Spitzenmusiker in Bamberg. Daraus gingen die heute weltbekannten Bamberger Symphoniker hervor. Ein Konzert in der Symphonie an der Regnitz ist der Höhepunkt jedes Bamberg Besuches für Klassik Liebhaber.

Licht und Schatten in Bamberg
(Eine theatralische Zeitreise)

Die Geschichte Bambergs als Schattenspiel. Erleben Sie 1000 Jahre Stadtgeschichte in dieser ca. 90-minütigen Darbietung, in der auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

Geister- Sagen und Legenden

Eine Stadtführung der besonderen Art.

Gondelfahrt

Mit der venezianischen Gondel durch die Stadt des "Klein Venedig".

Sandkerwa®

Das größte Bamberger Fest - im Herzen der Altstadt rund ums Schlenkerla - findet jedes Jahr im August statt.

Stollenrundgang unter Bamberg

Die Hügel Bambergs sind von einem weitläufigen Tunnelsystem durchzogen, das in früheren Zeiten als Vorratslager der Stadt diente. Die Bamberger Brauereien ließen in den tiefen, ganzjährig kühlen Kellern ihr Bier reifen - eine Tradition, die heute nur noch im Schlenkerla bewahrt wird. Entdecken Sie das unterirdische Labyrinth bei einer Stollenführung.

Urbockanstich

Im Herbst ist in Bamberg Bockbierzeit. Ab Oktober gibt es fast jedes Wochenende bei einer der Bamberger Brauereien dazu den jeweiligen Bockanstich - ein Fest nicht nur für Bamberger. Im Schlenkerla wird der erste Aecht Schlenkerla Rauchbier - Urbock immer am ersten Donnerstag im Oktober angezapft. (sollte dieser Termin ein Feiertag sein, so findet der Anstich eine Woche später statt)

 

Suche || Impressum || Rauchbier bestellen || Wo gibt es Rauchbier? || Gästebuch
Startseite || nach oben