Räumlichkeiten im Schlenkerla

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen; am Wochenende - vor allem bei größeren Reisegruppen - empfehlen wir eine frühzeitige Anfrage. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Reservierungsanfrage

Dominikanerklause

Klause

Die Klause war früher die Hauskapelle des Dominikanerklosters und diente den Mönchen zum täglichen Gebet. Im Zuge der Säkularisation wurde das Gebäude verstaatlicht und später an die Familie Trum/Graser verkauft. Sakraler Raum mit imposanter Deckenmalerei.

  • aus dem Jahre 1310
  • ca. 60 Sitzplätze

Altes Lokal

Altes Lokal

Die Balken der tiefhängenden Decke wurden früher zum Schutz mit Ochsenblut eingelassen und erhielten so über die Jahrhunderte ihre dunkle Farbe. An den Wänden finden sich alte Stiche von Bamberg, wie z.B. die Schedelsche Weltchronik von 1493, sowie die Ahnenreihe der Familie Trum/Graser.

  • erstmalig 1405 urkundlich erwähnt
  • ca. 70 Sitzplätze
  • Reservierungen sind hier nur im kleinen Rahmen möglich

Bamberger Zimmer

Bamberger Zimmer

  • im ehemaligen Dominikanerkloster
  • ca. 85 Sitzplätze
  • für größere Gruppen geeignet

Altdeutsches Zimmer

Altdeutsches Zimmer

  • ruhiger Nebenraum für kleinere Gruppen
  • bis maximal 17 Personen
  • für Besprechungen und Sitzungen geeignet

Garten

  • Biergarten im Schlenkerla Dominikanerhof, Teil des ehemaligen Dominikanerklosters von Bamberg (mit gotischer Dominikanerkirche)
  • bei schönem Wetter geöffnet
  • ca. 65 Plätze
    Reservierungen sind im Garten nicht möglich

Ulanenzimmer

Ulanenzimmer

  • in der ehemaligen Kaserne der Bamberger Ulanen, Teil des früheren Dominikanerklosters
  • früher als Offizierskasino genutzt
  • 35 Plätze
  • für Besprechungen und Sitzungen geeignet (Projektor & Leinwand vorhanden)

Innenhof

  • Innenhof und Raucherbereich
  • Verkaufskiosk mit Schlenkerla Pralinen, Laugenbrezen, Schlenkerla Gläsern und Aecht Schlenkerla Rauchbier in Flaschen zum Mitnehmen
  • Stehbereich (keine Reservierung möglich)

In Bayern gilt seit 1. Januar 2008 ein umfassendes Rauchverbot für die gesamte Gastronomie. Bestätigt wurde diese strikte Regelung in einem Volksentscheid im Juli 2010. Rauchen in allen bayerischen Gaststätten, Restaurants, Bierzelten, Kneipen usw. ist somit nur noch im Freien erlaubt. In unserem Schlenkerla können Sie noch auf der "Flaniermeile Sand" vor unserem Haus, im Innenhof und im Biergarten im Dominikanerhof rauchen.


Reservierungsanfrage